SY Business - Produktlogo | Cegedim e-Business

Digi­ta­li­sie­rung des gesam­tenContract-to-Pay-Prozes­ses

Digi­ta­li­sie­ren Sie Rech­nun­gen, Bestel­lun­gen, Verträge und andere Doku­mente sowie Ihre Geschäftsprozesse

SY Busi­ness

Eine digi­tale Lösung, die Sie auf Ihrem Weg zum papier­lo­sen Beleg­aus­tausch unter­stützt. Bereits 2 Millio­nen Unter­neh­men sind über SY Busi­ness mitein­an­der verbunden.

Das SY-Netz­werk ermög­licht es Unter­neh­men, den Austausch trans­ak­tio­na­ler Doku­mente, wie z.B. Rech­nun­gen, Bestel­lun­gen und Verträge, zu digi­ta­li­sie­ren und zu auto­ma­ti­sie­ren: Von der Vertrags­un­ter­zeich­nung bis hin zum Zahlungs­vor­gang, über das Ange­bot, die Rech­nung, bis hin zur Rech­nungs­re­kla­ma­tio­nen inkl. Moni­to­ring. Dabei sparen Sie Zeit, Mate­rial- und Porto­kos­ten – und das mit sofort spür­ba­rem ROI!

Mit dem SY Busi­ness Portal

erhal­ten Sie rund um die Uhr Zugang zu unse­rem Netz­werk in der Public Cloud (SaaS).

Vertrags­ma­nage­ment

  • Hinter­le­gen von Verträgen
  • Proto­kol­lie­ren der Vertragsprüfung
  • Vertrags­un­ter­zeich­nung
  • Elek­tro­ni­sche Signa­tur, entspre­chend der eIDAS-Verordnung
  • GoBD-konforme Archi­vie­rung

E‑Procurement

Beschaf­fungs­pro­zesse über­wa­chen und Bestell­ab­läufe optimieren

  • Erfas­sen von Bestellanforderungen
  • Umwan­deln der erfass­ten Daten in eine tatsäch­li­che Bestellung
  • Einge­ben und geneh­mi­gen von Bestellungen
  • Waren­ein­gangs­kon­trolle
  • Stamm­da­ten­ma­nage­ment: Liefe­ran­ten­stamm auto­ma­ti­siert aktualisieren
SY Business - Screenshot - Vertragsunterzeichnung
SY_Rechnungen

Digi­ta­li­sie­rung von Rech­nun­gen und sons­ti­gen Belegen

  • Von Ange­bot bis Rechnung
  • Papier­los
  • Im Netz­werk mit Ihren Kunden und Lieferanten
  • Einfach mit auto­ma­ti­sier­tem Belegaustausch

Inter­ak­ti­ves Bear­bei­ten von Rechnungsreklamationen

  • Effi­zi­ent über Gruppenchat
  • Direkte Zuwei­sung an betei­ligte Nutzer (Kunden, Lieferanten, …)
  • Verein­barte Maßnah­men zur Lösung von Prüf­fäl­len (Gutschrift, Neufak­tu­rie­rung …) in die Wege leiten
  • Mit inter­ner Verlaufs­kon­trolle und Prüfprotokoll
  • Auswer­ten des gesam­ten Geschäftsprozesses

E‑Payment

  • Rech­nun­gen direkt aus SY bezahlen
  • Online per Kredit­karte, SEPA Über­wei­sung, SEPA Lastschrift, …
  • Status über­wa­chen

Dyna­mi­sches Reporting

  • Über­wa­chen von Verbindlichkeiten
  • Forde­run­gen im Blick behalten
  • Cash­flow-Prognose
  • Defi­nie­ren und auswer­ten von Kennzahlen
  • Moni­to­ring der Prozessdurchlaufzeiten
SY Business - Screenshot - Zahlungsanweisung

5 Gründe für SY Business

Garan­tier­ter ROI

  • Sparen Sie bis zu 80 Prozent bei jeder Rechnungsstellung
  • Verar­bei­ten Sie Ihre Rech­nun­gen 10-mal schnel­ler als bisher

Multich­an­nel-Lösung

Eine Lösung für alle Formate: XRech­nung / ZUGFeRD / EDI / Pa‍pier …

Bild für Video SY Business entdecken

Kosten­lo­ser Zugang zu SY für Ihre Geschäftspartner

  • Für Ihre Kunden
  • Für Ihre Lieferanten

Compli­ance Experten

Konti­nu­ier­li­che Anpas­sung der Lösung an gesetz­li­che Vorschrif­ten, natio­nal wie international

Cloud-Lösung, kolla­bo­ra­tiv und intuitiv

  • Messen­ger, u.a. für die Abstim­mung bei Reklamationen
  • Intui­tive Benutzeroberfläche
  • Rund um die Uhr, an sieben Tagen die Woche verfügbar

Sie haben Fragen?
Nehmen Sie Kontakt auf. Wir sind für Sie da!

089‐4523083‐0

Oder schrei­ben Sie uns eine Nach­richt !

    Sie möch­ten lieber, dass wir uns bei Ihnen melden?

    oder

    Ihre Exper­ten für die Digi­ta­li­sie­rung von Doku­men­ten- und Geschäftsprozessen

    Wie gelingt die Digi­ta­li­sie­rung von Geschäftsprozessen?

    Für eine erfolg­rei­che Digi­ta­li­sie­rung soll­ten Sie mit einer Analyse star­ten. Hier können wir gemein­sam Ihre Anfor­de­run­gen voll­stän­dig und detail­liert ermitteln.

    Dabei prüfen wir gemein­sam, wo Ihre Prio­ri­tä­ten liegen und welche Hinder­nisse Ihrem Vorha­ben im Wege stehen könn­ten. So stel­len Sie sicher, dass Sie die Chan­cen der Digi­ta­li­sie­rung passend für Ihr Unter­neh­men nutzen. Die Wahl der für Ihr Unter­neh­men opti­ma­len Lösung ist von entschei­den­der Bedeutung.

    Da ein Projekt zur Digi­ta­li­sie­rung oftmals komplex zu planen und umzu­set­zen ist, sollte die Lösung flexi­bel und einfach sein, aber gleich­zei­tig den best­mög­li­chen Komfort und hohe Trans­pa­renz bieten. Insge­samt muss die Lösung sowohl den Anfor­de­run­gen der Fach­ab­tei­lun­gen als auch denen der jewei­li­gen Bran­che gerecht werden. Lassen Sie uns heraus­fin­den welche Lösung Ihren Bedarf bestens abdeckt: SY Busi­ness oder eBeleg Service.

     

    Welche Auswir­kung hat die EU-Richt­li­nie 2014/55/EU (ERechG bzw. ERechV) auf die Digi­ta­li­sie­rung von Rechnungen? 

    Durch die EU-Richt­li­nie von 2014 wurden nach und nach jeweils das E‑Rech­nungs-Gesetz und die E‑Rech­nungs-Verord­nung auf Ebene des Bundes bzw. in den Bundes­län­dern verab­schie­det. Diese liefern aktu­ell die Basis für die E‑Rechnung an die öffent­li­che Hand.

    Inzwi­schen sind E‑Rechnungen an den Bund, die freien Hanse­städte Bremen und Hamburg, Baden-Würt­tem­berg und das Saar­land verpflich­tend. Größ­ten­teils ist dabei das Format der XRech­nung vorgeschrieben.

    Bei einer XRech­nung liegen die Rech­nungs­da­ten struk­tu­riert in einem vorge­ge­be­nen XML-Format vor. Beson­ders wich­tig ist die zumeist zwin­gend erfor­der­li­che Leit­weg-ID, eine eindeu­tige Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer für die Weiter­lei­tung an den Empfän­ger. 

    Alle Details zu den gelten­den deut­schen Rege­lun­gen zur E‑Rechnung an den Bund und die 16 Bundes­län­der haben wir für Sie in unse­rer Über­sicht zur E‑Rechnung an die öffent­li­che Hand (B2G) zusam­men­ge­stellt.  

    Welche Entwick­lun­gen zur E‑Rechnung sind im B2B-Bereich zu erwarten? 

    Die Bundes­re­gie­rung plant bereits die Einfüh­rung eines einheit­li­chen Melde­sys­tems für Rech­nun­gen. Diese Maßnahme dient zur Mini­mie­rung der sog. Mehr­wert­steu­er­lü­cke (nach EU-Anga­ben entgin­gen Deutsch­land im Jahr 2019 aufgrund von Steu­er­be­trug rund 23,4 Milli­ar­den Euro). Die Einfüh­rung eines solchen Melde­sys­tems wird sich sicher auf die Rech­nungs­stel­lung zwischen Unter­neh­men (B2B) und evtl. auch zwischen Unter­neh­men und Endkun­den (B2C) auswirken.

    Wir beob­ach­ten die aktu­elle Entwick­lung zum Thema Clearance und Tax-Repor­ting in Deutsch­land und der EU für Sie weiter.

    Warum auf einen papier­lo­sen Beleg­aus­tausch setzen? 

    Für eine tief­grei­fende Opti­mie­rung und Auto­ma­ti­sie­rung von Geschäfts­pro­zes­sen sollte die Digi­ta­li­sie­rung sämt­li­che Arten Ihrer Geschäfts­do­ku­mente umfas­sen. So können Sie Medi­en­brü­che vermei­den und dadurch Doku­mente schnel­ler und zuver­läs­si­ger bear­bei­ten. Die Digi­ta­li­sie­rung ist dabei ein Mittel zur Stei­ge­rung der Nach­voll­zieh­bar­keit und Produk­ti­vi­tät, wodurch Sie am Ende Zeit, Kosten und Perso­nal einsparen.

    Eine Lösung, die neben der Digi­ta­li­sie­rung auch die Zusam­men­ar­beit intern im Unter­neh­men, mit Ihren Kunden sowie Liefe­ran­ten unter­stützt, ist beson­ders geeig­net. Die papier­los ausge­tausch­ten Daten soll­ten dabei sicher gespei­chert und gleich an die rich­tige Stelle weiter­ge­lei­tet werden. So können Rekla­ma­tio­nen und Verzö­ge­run­gen bei Zahlun­gen vermie­den und Skonti häufi­ger ausge­schöpft werden.