SY Business - Produktlogo | Cegedim e-Business

Moni­to­ring und Über­wa­chung der Prozesse

Behal­ten Sie den Über­blick über alle wich­ti­gen Daten. Und stei­gern Sie so Ihr Geschäftsergebnis.

mit SY Business

Gauge Max

Daten­ströme in Echt­zeit überwachen

Car

Geschäfts­vor­gänge präzise steuern

Chart

Daten extra­hie­ren

Chart User

Daten analy­sie­ren

Die Cegedim Gruppe verfügt über 50 Jahre Exper­tise beim digi­ta­len Belegaustausch.

Lassen Sie uns gemein­sam den Wert Ihrer Doku­ment­da­ten steigern!

Table

Daten­er­fas­sung

Struk­tu­rie­ren und klas­si­fi­zie­ren Sie alle Arten von Daten

Server

Spei­cher­tech­no­lo­gien

Benö­tigte Rechen­leis­tung und Spei­cher­ka­pa­zi­tä­ten für die Daten­ver­ar­bei­tung flexi­bel anpassen

SY Business - Screenshot - Dashboard Lieferantenrechnungen
Chart File Line

Tech­no­lo­gien zur Übermittlung

Daten visua­li­sie­ren und zugäng­lich machen

Lightbulb

Analy­ti­sche Fähigkeiten

Anti­zi­pie­ren von Ereig­nis­sen und Entwi­ckeln neuer Service­leis­tun­gen für Kunden und Teams

Über­wa­chen und steu­ern von Geschäfts­vor­gän­gen in Echtzeit

für mehr Wettbewerbsfähigkeit

Daten an sich sind weder wert­voll noch gewinn­brin­gend. Ihr Mehr­wert entfal­tet sich erst durch ihre Aufbe­rei­tung und Inter­pre­ta­tion im Rahmen einer leis­tungs­fä­hi­gen Daten­ver­ar­bei­tung. Das wiederum erfor­dert jedoch profes­sio­nel­les IT-Know-how und flexi­ble IT-Ressourcen.

Wir haben SY BUSINESS entwi­ckelt, damit Sie das Verhal­ten Ihrer Kunden besser verste­hen und anti­zi­pie­ren können.

Mithilfe unse­rer Tech­no­lo­gien zur Über­mitt­lung trans­ak­tio­na­ler Doku­mente können Sie die Daten in Dash­boards visua­li­sie­ren und für die weitere Nutzung über Schnitt­stel­len (z.B. APIs) zugäng­lich machen.

Profi­tie­ren Sie vom vollen Poten­zial der gewon­ne­nen Daten! Einfach. Sicher. Digital.

Graphik - Hardware

Unsere Spei­cher­tech­no­lo­gien gewähr­leis­ten ein leis­tungs­fä­hi­ges und siche­res Hosting Ihrer Daten. Sie sorgen für die Verar­bei­tung des erfor­der­li­chen Daten­vo­lu­mens und ermög­li­chen, die Antwort­zei­ten entspre­chend Ihren Anfor­de­run­gen auszulegen.

Mit Cegedim.cloud werden Ihre Daten auf einer Infra­struk­tur der neues­ten Gene­ra­tion und nach den höchs­ten inter­na­tio­na­len Sicher­heits­stan­dards in unse­ren Rechen­zen­tren in Boulo­gne-Billan­court und Toulouse gehostet.

Cegedim.cloud ist einer der weni­gen Cloud-Anbie­ter, die über die Zerti­fi­zie­run­gen ISO 27001, HDS und ISAE3402 verfü­gen, um

Ihnen das höchste Maß an Sicher­heit für Ihre hoch­sen­si­blen Daten zu garantieren.

HDS ist eine spezi­elle Zerti­fi­zie­rung für die Verar­bei­tung von Gesund­heits­da­ten in Frankreich.

Ihre Exper­ten für die Digi­ta­li­sie­rung von Doku­men­ten- und Geschäftsprozessen

Wie gelingt die Digi­ta­li­sie­rung von Geschäftsprozessen?

Für eine erfolg­rei­che Digi­ta­li­sie­rung soll­ten Sie mit einer Analyse star­ten. Hier können wir gemein­sam Ihre Anfor­de­run­gen voll­stän­dig und detail­liert ermitteln.

Dabei prüfen wir gemein­sam, wo Ihre Prio­ri­tä­ten liegen und welche Hinder­nisse Ihrem Vorha­ben im Wege stehen könn­ten. So stel­len Sie sicher, dass Sie die Chan­cen der Digi­ta­li­sie­rung passend für Ihr Unter­neh­men nutzen. Die Wahl der für Ihr Unter­neh­men opti­ma­len Lösung ist von entschei­den­der Bedeutung.

Da ein Projekt zur Digi­ta­li­sie­rung oftmals komplex zu planen und umzu­set­zen ist, sollte die Lösung flexi­bel und einfach sein, aber gleich­zei­tig den best­mög­li­chen Komfort und hohe Trans­pa­renz bieten. Insge­samt muss die Lösung sowohl den Anfor­de­run­gen der Fach­ab­tei­lun­gen als auch denen der jewei­li­gen Bran­che gerecht werden. Lassen Sie uns heraus­fin­den welche Lösung Ihren Bedarf bestens abdeckt: SY Busi­ness oder eBeleg Service.

 

Welche Auswir­kung hat die EU-Richt­li­nie 2014/55/EU (ERechG bzw. ERechV) auf die Digi­ta­li­sie­rung von Rechnungen? 

Durch die EU-Richt­li­nie von 2014 wurden nach und nach jeweils das E‑Rech­nungs-Gesetz und die E‑Rech­nungs-Verord­nung auf Ebene des Bundes bzw. in den Bundes­län­dern verab­schie­det. Diese liefern aktu­ell die Basis für die E‑Rechnung an die öffent­li­che Hand.

Inzwi­schen sind E‑Rechnungen an den Bund, die freien Hanse­städte Bremen und Hamburg, Baden-Würt­tem­berg und das Saar­land verpflich­tend. Größ­ten­teils ist dabei das Format der XRech­nung vorgeschrieben.

Bei einer XRech­nung liegen die Rech­nungs­da­ten struk­tu­riert in einem vorge­ge­be­nen XML-Format vor. Beson­ders wich­tig ist die zumeist zwin­gend erfor­der­li­che Leit­weg-ID, eine eindeu­tige Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer für die Weiter­lei­tung an den Empfän­ger. 

Alle Details zu den gelten­den deut­schen Rege­lun­gen zur E‑Rechnung an den Bund und die 16 Bundes­län­der haben wir für Sie in unse­rer Über­sicht zur E‑Rechnung an die öffent­li­che Hand (B2G) zusam­men­ge­stellt.  

Welche Entwick­lun­gen zur E‑Rechnung sind im B2B-Bereich zu erwarten? 

Die Bundes­re­gie­rung plant bereits die Einfüh­rung eines einheit­li­chen Melde­sys­tems für Rech­nun­gen. Diese Maßnahme dient zur Mini­mie­rung der sog. Mehr­wert­steu­er­lü­cke (nach EU-Anga­ben entgin­gen Deutsch­land im Jahr 2019 aufgrund von Steu­er­be­trug rund 23,4 Milli­ar­den Euro). Die Einfüh­rung eines solchen Melde­sys­tems wird sich sicher auf die Rech­nungs­stel­lung zwischen Unter­neh­men (B2B) und evtl. auch zwischen Unter­neh­men und Endkun­den (B2C) auswirken.

Wir beob­ach­ten die aktu­elle Entwick­lung zum Thema Clearance und Tax-Report­ing in Deutsch­land und der EU für Sie weiter.

Warum auf einen papier­lo­sen Belegaus­tausch setzen? 

Für eine tief­grei­fende Opti­mie­rung und Auto­ma­ti­sie­rung von Geschäfts­pro­zes­sen sollte die Digi­ta­li­sie­rung sämt­li­che Arten Ihrer Geschäfts­do­ku­mente umfas­sen. So können Sie Medi­en­brü­che vermei­den und dadurch Doku­mente schnel­ler und zuver­läs­si­ger bear­bei­ten. Die Digi­ta­li­sie­rung ist dabei ein Mittel zur Stei­ge­rung der Nach­voll­zieh­bar­keit und Produk­ti­vi­tät, wodurch Sie am Ende Zeit, Kosten und Perso­nal einsparen.

Eine Lösung, die neben der Digi­ta­li­sie­rung auch die Zusam­men­ar­beit intern im Unter­neh­men, mit Ihren Kunden sowie Liefe­ran­ten unter­stützt, ist beson­ders geeig­net. Die papier­los ausge­tausch­ten Daten soll­ten dabei sicher gespei­chert und gleich an die rich­tige Stelle weiter­ge­lei­tet werden. So können Rekla­ma­tio­nen und Verzö­ge­run­gen bei Zahlun­gen vermie­den und Skonti häufi­ger ausge­schöpft werden.

Das könnte Sie auch interessieren!

BMW bietet seinen Liefe­ran­ten Platt­form für den Austausch von E‑Rechnungen

BMW bietet seinen Liefe­ran­ten Platt­form für den Austausch von E‑Rechnungen

Hier erfah­ren Sie, wie Sie direkt aus Ihrem ERP-System Rech­nun­gen einfach, schnell und unkom­pli­ziert an die eINVOICING Platt­form von BMW senden.

read more
Gelten für die E‑Rechnung ab 01.01.2025 bei Empfang und Versand die glei­chen Fristen?

Gelten für die E‑Rechnung ab 01.01.2025 bei Empfang und Versand die glei­chen Fristen?

Ein wich­ti­ger Aspekt, um den Hand­lungs­be­darf für den Umstieg auf die E‑Rechnung rich­tig einzuschätzen.

read more
Was unter­schei­det eine PDF-Rech­nung von einer »echten« E‑Rechnung?

Was unter­schei­det eine PDF-Rech­­nung von einer »echten« E‑Rechnung?

O‑Ton aus einem kürz­li­chen Gespräch: “Wir versen­den schon 80% unse­rer Rech­nun­gen elek­tro­nisch als PDF. Da sind wir bestens vorbe­rei­tet auf die E‑Rechnung …

read more
Update zur B2B E‑Rech­nungs-Pflicht in Deutschland

Update zur B2B E‑Rech­­nungs-Pflicht in Deutschland

E‑Rech­­nungs-Pflicht B2B in Deutsch­land zum 01.01.2025? Alles Wich­tige aus dem Refe­ren­ten­ent­wurf des BMF sowie dem Regierungsentwurf.

read more
Was folgt aus ViDA in Deutsch­land? Was bedeu­tet es für die E‑Rechnung?

Was folgt aus ViDA in Deutsch­land? Was bedeu­tet es für die E‑Rechnung?

Diskus­si­ons­vor­schlag des Bundes­mi­nis­te­ri­ums der Finan­zen zur E‑Rech­­nungs-Pflicht B2B und dem geplan­ten einheit­li­chen Steuer-Meldesystem

read more